Der Grüne Hahn

Als ich im Jahr 2006 das Presbyterium, Mitarbeitende, die Planungsgruppe, andere Gemeindekreise und die Gemeinde selbst am Erntedankfest mit der Idee konfrontierte, unsere Gemeinde sollte vielleicht an der dritten Staffel des „Grünen Hahns“ teilnehmen und ein Umweltmanagementsystem einführen, war ich nicht sehr überrascht, dass vielfältige Zustimmung signalisiert wurde; hatte die Gemeinde doch in den letzten ungefähr zehn Jahren einige Projekte im Bereich Umweltschutz und Nachhaltigkeit auf den Weg gebracht. (Gründächer, Photovoltaik-Solaranlage, „ÖKOFonds-Projekt“ im Kirchenkreis, Eine-Welt-Handel und –Arbeit, konsequenter exklusiver Ausschank fair gehandelten Kaffees und Tees im Gemeindezentrum, Bezug von „Grünem Strom“)

Überrascht war ich aber von der großen Bereitschaft vieler Menschen unserer Gemeinde, im Umweltteam dann auch tatsächlich mitzuarbeiten, obgleich ich an vielen Stellen und immer wieder darauf hingewiesen hatte, dass da viel Arbeit zu tun sei. Und so soll an dieser Stelle (m)ein „Danke“ im Vordergrund stehen. Danke für alles Engagement, für Zuverlässigkeit und Beharrlichkeit, für Ausdauer und Geduld, für Kritik und Phantasie, für Penibelität und Gelassenheit, für Teamwork und eigene Gedanken, für alle anderswo abgezwackte Zeit und viele gemeinsam verbrachte Abende.

Neben dem Presbyterium unter Vorsitz von Pfarrerin Ute Riegas-Chaikowski seien an dieser Stelle namentlich die Mitglieder des Umweltteams genannt: Adelheid Richter Frank Ritter Miriam Matrisch (stellvertretend für das Kindergartenteam) Peter Polk Barbara Chaikowski Holger Klein Ruth Rogalla Holger Krause „Unser grüner Hahn Gustav“ hat vieles in Bewegung und auf den Weg gebracht, und es ist ein guter Weg, den unsere Gemeinde mit der Einführung dieses Umweltmanagementsystems eingeschlagen hat, ein Weg, für den uns Gottes Begleitung und Segen zugesagt ist, denn: „Die Erde ist des HERRN und was darinnen ist, der Erdkreis und die darauf wohnen.“ Psalm 24 Vers 1

Andreas Chaikowski, Umweltmanagementbeauftragter


Dokumente des Projektes

Umwelterklärung der Gemeinde (PDF)

Gueltigkeitserklärung der Gemeinde (JPG)

Kontakt Kirchengemeinde

Ev. Kirchengemeinde Wattenscheid-Leithe

Gelsenkirchenerstr.1-3
44866 Bochum

Tel.: 02327 - 82348
Fax: 02327 - 82722

E-Mail an die Kirchengemeinde

Brief an die Leither

Lesen Sie unseren neuesten Gemeindebrief. Als PDF lesen

Alle Briefe